Mittwoch, 8. Februar 2012

Dumuzid-Inanna D

etcsl

Als ich spazieren war, 
Als ich spazieren war, 
Als ich spazieren war ...... (zu unserem ?) Haus
Als ich spazieren war, fiel mein Blick auf meine Inanna.

"Was hat der Bruder zu dir gesagt und zu dir gesprochen?  

Er des liebenden Herzens und der süßesten Reize gab dir ein Geschenk, meine heilige Inanna.  
Als ich in diese Richtung blickte, traf mein geliebter Mann dich, und verliebte sich in dich, und er erfreute sich an dir allein! Der Bruder brachte dich in sein Haus und legte dich auf ein honiggetränktes Bett. "

Wenn meine süße Kostbarkeit, mein Herz, sich auch hingelgt hat, jeder von ihnen, der Reihe nach sich mit der Zunge küssend, jeder der Reihe nach, tat dies danach mein Bruder der schönen Augen 50 mal mit ihr, erschöpft auf sie wartet, als sie zitterte unter ihm war, stumm zu ihm. Meine liebe Kostbarkeit vertrieb sich die Zeit mit meinem Bruder dessen Hände in ihre Hüften lagen.

"Lass mich gehen, meine Schwester! 

Lass mich gehen!  
Los, meine geliebte Schwester, lass mich gehen  zu unserem Haus!"

"In meinen väterlichen Auge bist Du noch ein kleines Kind.  

Möge Bau dich als Mann kennenlernen. 
Ich lasse dich gehen!"

Eine balbale zu Inanna.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen