Direkt zum Hauptbereich

sumerisch/babylonisch

Überblick


Allgemeines:
Chronologischer Überblick: Altorientalische Mythen
Gattungen in sumerisch-akkadischen Texten 
Methoden altmesopotamischer Erziehung (Edubba)
sumerische Götter
altorientalische Orte
Zur sumerischen Sprache
Bücher- und Linkliste zu Sumer
literarische Liste aus altbabylonischer Zeit (Ur)
literarische Liste aus altbabylonischer Zeit (Nippur)
literarische Liste aus mittelassyrischer Zeit

Mythen und Epen:
Atrahasis-Mythos
Erra-Epos
Enuma Elish
Etana-Epos
Anzu-Mythos

Gilgameš-Mythen:
Babylonischer Gilgameš-Epos
Gilgameš und Aga
Gilgameš, Enkidu und die Unterwelt (Teil 2)
Gilgameš und Ḫuwawa (Version A+B)
Gilgameš und der Himmelsstier
Gilgameš und die Wirtin
Der Tod von Gilgameš
Fragment erwähnt Gilgameš

Inanna-Mythen:
Inanna und der Huluppubaum
Inanna und Enki
Inanna und An
Inanna´s Abstieg in die Unterwelt
Inanna und Bilulu
Inanna und Šu-kale-tuda
Inanna und Ebih
Inanna und Gudam
Inanna und das Šumunda-Gras

Enki-Mythen:
Enki´s Reise nach Nibru
Enki und Ninhursaja
Enki-Ninmah-Mythos
Enki und die Weltordnung

Enlil-Mythen:
Enlil und Ninlil
Enlil und Sud
Enlil und Nam-Zid-Tara
Wie das Getreide nach Sumer kam
Lied von der Hacke

Ninurta-Mythen:
Ninurta´s Heldentaten
Hymne an Ninurta (lugal-e)
Ninurta-Eršemma
Ninurtas Rückkehr nach Nibru
Ninurta und die Schildkröte

weitere Götter-Mythen:
Nergal und Ereskigal
Eine Axt für Nergal 
Ama’ušumgal-Mythos
Dumuzi´s Traum 
Dumuzi und Ĝeštin-ana
Dumuzid und seine Schwester
Hochzeit des Martu 
Pabilsaĝs Reise nach Nibru
Nanna-Suens Reise nach Nibru 
Ninĝišzidas Reise in die Unterwelt

Herrscher-Mythen:
Lugalbanda und Ninsuna
Lugalbanda in der Berghöhle
Lugalbanda und der Anzu-Vogel
Enmerkar und der Lord von Aratta
Enmerkar und En-Suhgir-Ana
Sargon-Legende
Die Große Revolte gegen Naram-Sin
Die Kutha-Legende

Städte-Klagen:
über sumerische Stadt-Klagen
Fluch über Akkade
Klage über die Zerstörung von Ur
Klage über die Zerstörung von Uruk
Klage über die Zerstörung von Nippur

Weisheits-Literatur:
Anweisungen aus Shuruppak
Anweisungen des Farmers
Anweisungen an einen Prinzen
Der Rat eines akkadischen Vaters an seinen Sohn
Edubba-A: Schüler in altbabylonischer Zeit
Edubba-B: Vater und sein missratener Sohn
Edubba-C: Rat eines Vorgesetzten an Schreiber
Edubba-D: Schreibtätigkeiten (unv.)
Lú-im und ein Schreiber (Dialog 1, unv.)
Enkiḫeĝal und Enkitalu (Dialog 2, unv.)
Enki-manshum und Girini-isag (Dialog 3, unv.)
Examenstext A
Gelehrte von Uruk
Lob der Schreibkunst
Dialog zwischen einem Meister und Sklaven 
Dialog zwischen zwei Frauen (B)
Dialoge zwischen Fachleuten und Kunden 
Dialog zwischen einem Mann und einer Frau
Die drei Ochsentreiber von Adab
Faules Sklavenmädchen (unv.)
Monolog einer Frau
Wo ist mein Geliebter hin?
Der alte Mann und das junge Mädchen
Bei den Wäschern 
Das Zuhause des Fisches
Arzt ohne Sumerisch-Kenntnisse ist ein Idiot

Streitgespräche:
über Streitgespräche
Streitgesprächs zw. Dattelpalme und Tamariske
Streitgespräch zwischen Schaf und Getreide 
Streitgespräch zwischen Vogel und Fisch 
Streitgespräch zwischen Hacke und Pflug
Streitgespräch zwischen Baum und Schilf 
Streitgespräch zwischen Winter und Sommer
Streitgespräch zwischen Weide und Lorbeer
Streitgespräch zwischen Ochse und Pferd
Fabel über den Fuchs 

Weiters:
Ein sumerisches Rätsel
Sumerische Sprichwörter
Von den Anfängen der Welt
Eridu-Genesis
Geschichte von Tummal (historisch)
Der Sieg des Utu-ḫeĝal
Medizinische Omina aus Hattusa auf akkadisch
Kultkalender BM 50503
Inschriften von Entemena
Heirats-Omina

Babylonische Theodizee
Dialog zwischen einem Mann und seinem Gott
Mann weint kameradschaftlich zu seinem Gott
Ludlul-Bel-Nimeqi 
Klagelied in Todesnot
Der Rat eines Pessimisten
Der Menschheit bitteres Schicksal
Leben der Menschheit ist nur ein flüchtiger Blick

Geschichte des armen Mannes von Nippur

   








.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

Hymnen an Götter:

Enlil im E-kur (Enlil A)
Hymne an Enlil
Hymne an Utu B
Šir-namšub an Utu (F)
Hymne an Šamaš (1)
Hymne an Šamaš (2)
Hymne an Šamaš (3) 
Lied an Nanna-Suen
Lied an Iškur/Adad
Hymne an Ninkasi + Trinklied
Šir-gida an Ninšubur A
Hymne an Ninšubur B 
Inanna-A (Balbale)
Inanna-B (nin me šár-ra)
Inanna-C (in-nin šà-gur-ra)
Inanna-D (Ninegalla)
Inanna-E (tigi)
Inanna-F (Balbale)
Hymne an Ištar
Lob der Ištar ("Ištar-Louvre")
Balag an Aruru
Šir-namšub an Nanna für Ur-Namma
Šir-namšub an Ninisina (B)
Za-mi Nisaba (A)
Šir-namšub Nisaba (B)
Za-mi an Nisaba (Šulgi B)
Hymne an Nungal A
Hymne an Sîn und Išum

Hymnen an Herrscher:
Preislied Šulgi A
Ein Schlaflied (Šulgi N)
Poem der frühen Könige von Kish
Hymne an Puabi und Siduri
Preislied Lipit-Eštar A
Preislied Lipit-Eštar B
Lobgedicht Iddin-Dagan B
Preislied Išme-Dagan V
Preislied Enlil-bāni A

Tempelhymnen:
Tempelhymnen - Übersicht
Tempelhymnen
Keš-Tempelhymne
Hymne an Inanna´s Tempel in Uruk
Hymne an Enki´s Tempel in Eridu

Liebeslieder:
Liebeswerbung von Inanna und Dumuzi
Balbale Dumuzi-Inanna-A
Balbale Dumuzi-Inanna-B
(Lied) Dumuzi-Inanna-B1
Balbale Dumuzi-Inanna-C
(Lied) Dumuzi-Inanna-C1
Balbale Dumuzi-Inanna-D
(Lied) Dumuzi-Inanna-D1
Balbale Dumuzi-Inanna-E
Balbale Dumuzi-Inanna-E1
Balbale Dumuzi-Inanna-F 
(Lied) Dumuzi-Inanna-F1
Balbale Dumuzi-Inanna-G 
Tigi Dumuzi-Inanna-H
Kunĝar Dumuzi-Inanna-I
(Lied) Dumuzi-Inanna-J 
Šir-namšub Dumuzi-Inanna-M 
Balbale Dumuzi-Inanna-O
Balbale Dumuzi-Inanna-P
Balbale Dumuzi-Inanna-P (2)
Balbale Dumuzi-Inanna Q
Šir(-namšub) Dumuzi-Inanna-R
Kunĝar Dumuzi-Inanna-T
(Lied) Dumuzi-Inanna-V
(Lied) Dumuzi-Inanna-W
(Lied) Dumuzi-Inanna-Y
(Lied) Dumuzi-Inanna-Z
Lied Dumuzi-Inanna (?)
Balbalen Dumuzi und Inanna
Streit zwischen Dumuzid und Enkimdu
Balbale an Inanna
.............................
Balbale an Inanna (Tanz,Tanz!)
Balbale an Inanna (von Šu-Suen)
Dein Herzschlag ist mein Wecksignal 
Komm rein, Hirte! 
Liebeszauber
Der treue Liebhaber
Babylonisches Liebeslied 
Lied Ištar and Dumuzi
Ištar und Dumuzi (Salmanassar-Gebet)
Das Agushaya Lied

Gebete:
Gebet an die Götter der Nacht
Gebet an den Gott der Familie
Gebet an Marduk
Gebet an Marduk und Nabu
Gebet an Ishtar
Gebet - das große Haus
Gebet an Nuska 
Gebet an Utu

Beschwörungen:
sumerisch-akkadische Beschwörungen
frühdynastische Beschwörungen (1)
frühdynastische Beschwörungen (2) 
frühdynastische Beschwörungen (3)
sumerische Beschwörungen (hl. Hochzeit)
weitere Beschwörungsformeln
Der Wurm und die Zahnschmerzen
Hand des Gottes XY
Liebesbeschwörung MAD V 8
Beschwörung gegen das "Böse Auge"
Sie hat nie geboren















Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Inanna und Enki

Segment A
1-10. Sie ...... der Steppe. Sie setzte die šu-gura, die Steppenkrone, auf ihren Kopf. ...... als sie zum Hirten ging, zum Schafstall, ...... ihre Vulva war bemerkenswert. ...... ihre Vulva war bemerkenswert. Sie lobte sich, entzückt von ihrer Vulva, lobte sie sich voller Entzücken an ihrer Vulva. Sie schaute auf ......, sie schaute auf ......, sie schaute auf .......
11-27. "Wenn ich den Herrn (Enki) ...... begünstigt habe,
wenn ich (mich)...... brilliant gemacht habe,
wenn ich (mich) ...... schön gemacht habe,
wenn ich (mich) ...... herrlich gemacht habe,
wenn ich (mich) ...... perfekt gemacht habe,
wenn ich (mich) ...... üppig gemacht habe,
wenn ich (mich) ...... überschwenglich gemacht habe,

Gilgamesch-Epos

Das Epos hat seinen Ursprung im Sumerischen Reich in Mesopotamien. Aus sumerischer Zeit sind einige wenige Tontafeln in sumerischer Keilschrift mit Fragmenten des Epos bekannt. Der Großteil ist durch jüngere babylonische Tontafeln überliefert, die in der Tontafelbibliothek Assurbanipals (669 - 627 v.u.Z.) gefunden wurden. Die Tafeln sollen von dem Dichter Sin-leqe-unnini stammen, der im 12. Jahrhundert v.u.Z. gelebt hat. Das Epos wurde mit ca. 3600 Verszeilen auf 11 Tafeln in Ninive verfasst, die außer den Heldentaten des Königs Gilgamesch auch die weltweit verbreitete Erzählung von einer großen Sintflut beinhaltet. Das sumerische Epos von Gilgamesch wurde später auf einer 12. Tafel ergänzend hinzugefügt. Die 12. Tafel beinhaltet als einzige den Unterwelt-Mythos, in dem König Gilgamesch zeitweilig als Richter gewirkt haben soll. Bemerkenswert ist die Tatsache, dass die Keilschriftdichtungen zum Gilgamesch-Epos in vier Sprachen geschrieben sind, und sie innerhalb des langen Zeitraumes…

Hymne an Ninšubur B

1-10. Die Dienerin (šubur), die weise Bittstellerin, ... die Dienerin, die weise Bittstellerin, die ...... von Akkil, die weise Bittstellerin, hat ihren Platz in ihrer Stadt Akkil eingenommen. Die Dienerin hat ihren Sitz in Akkil eingenommen. Die Dienerin ......, Ninšubur, ...... des An.
11-23. Für Vater Enlil, dem Herrn aller Länder; für Ninlil, die Herrin von Ki-ur, dem majestätischen Platz; für Enki, den Bullen von Eridug; für die gute Frau, ...... Dammalnuna; für Ašimbabbar in Urim; für Ningal in ihrem Agrun-kug; ...... für den Großen Berg Enlil; für ......, Ninurta, für ...... Ninḫursaĝa, für den jugendlichen Utu im Schrein von E-Babbar ......, für ...... Ninirigal, für Inanna in Zabalam, für Enlil ...... die großen Götter .......
24. Sa-gida. (Hymne?)
25-30. Die Dienerin, als sie auf dem hohen Podest Platz genommen hat, Ninšubur, als sie Platz genommen haben, als Sie auf dem Podium Platz genommen haben wie Vater Enlil, als Sie Platz genommen hat wie Enlil und Ninlil (sagte sie:) &q…